Jeden Tag eine gute Tat. Und jedes Jahr mehr Geld in der Kasse.

Kostenminimierung

Geld sparen und gleichzeitig Gutes tun? Klar! Papierloses Arbeiten schont nämlich nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Die Fakten sprechen für sich: Laut Papieratlas, einer von Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt, Deutschem Städtetag und der Initiative Pro Recyclingpapier in Auftrag gegebenen Studie, verbraucht Deutschland jährlich mit 250 kg pro Kopf so viel Papier wie Afrika und Südamerika zusammen und ist damit Spitzenreiter im Papierverbrauch. Keine ruhmreiche Bilanz für ein Land, das sich in Sachen Klimapolitik und Technologie als Vorreiter positioniert.

Paperberg-Nutzer gehen mit gutem Beispiel voran und sind damit ökologisch wie finanziell im grünen Bereich. Die Rechnung ist einfach: Für ein einziges Blatt belaufen sich Papier- inklusive Druckerkosten auf € 0,10. Bei knapp kalkulierten 10 Blättern pro Mitarbeiter und Tag macht das in einem Jahr mit 253 Arbeitstagen schon € 253. Bei 5 Mitarbeitern sind es sogar € 1265 im Jahr, die mit Paperberg frei werden – wofür, ist ganz Ihnen überlassen.

Ob Ökoritter oder Bilanzretter: Dank Paperberg zahlt sich Umweltschutz für alle aus.

Möchten Sie mehr dazu erfahren?